Spende an „UKSH hilft Ukraine“

lightbox thumbnail

Zugegeben: Fußballtalente konnten wir nicht entdecken, als wir auf unserer „Mainachtsfeier“ im Holstein-Stadion Fußball-Dart spielten.

Nichtsdestotrotz sammelten wir für jeden „Fehltritt“ 5 Euro und für jeden Treffer 10 Euro Spenden für „UKSH hilft Ukraine“. Die aufgerundete Summe von 5.000 € übergaben unsere Geschäftsführer Michael Wichers und Wigand Grawe schließlich an Pit Horst, Leiter des Fundraising am UKSH und Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins.

Also: Auch wenn bei unserer Trefferquote noch Luft nach oben ist, so konnten wir zumindest etwas „Gutes Tun“.

 

Bündelung des Bedarfs und gezielte Hilfe – Informationen des UKSH

Das UKSH ist bereits seit vielen Jahren Kooperationspartner des ukrainischen Gesundheitsministeriums, verfügt als zweitgrößtes Universitätsklinikum in Deutschland über eine professionelle medizinische Wirtschafts- und Versorgungs- sowie Fundraising-Expertise. Mit der Aktion „UKSH hilft Ukraine“ wird seit Beginn der humanitären Katastrophe gezielt den Menschen in und aus der Ukraine geholfen. www.uksh.de/ukrainehilfe

Wir helfen gemeinsam! Jeder Euro hilft! Wir machen weiter!

Angesichts der humanitären Katastrophe in der Ukraine hat das UKSH unmittelbar nach der Invasion einen Spendenfonds von 50.000 Euro für Medikamente und medizinisches Material eingerichtet. Auch unser UKSH Freunde- und Förderverein (www.uksh.de/gutestun) hat zusätzlich 30.000 Euro als Sofort-Unterstützung – dank zweckfreier Spenden und den Mitgliedsbeiträgen der mehr als 600 Vereinsmitglieder – zur Verfügung gestellt.
Die „UKSH hilft Ukraine“ kommt zu 100 % bei den Menschen in und aus der Ukraine an.  Sechs große UKSH-Hilfstransporte mit umfassenden medizinischen Hilfsgütern, wie Medikamenten, Medizintechnik, Ausrüstung für Operationssäle, Notfallbeatmungsgeräte, Inkubatoren für Neugeborene Patientenbetten, Verbandsmaterial und vielem mehr sind bereits in der Ukraine angekommen.

Wir machen weiter!

UKSH Gutes tun! „UKSH hilft Ukraine“ | Spendenkonto zur Aktion

Empfänger: UKSH WsG e.V. IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE
Wichtig: Ihre Angabe im Verwendungs-Zweck bei Überweisung:
FW14042: UKSH hilft Ukraine

 

Zurück zur Übersicht